Erwachsene in Neuenstadt-Kochertürn

Exerzitien im Alltag

Gott zwischen den Töpfen und Pfannen meines Alltags finden

Teresa von Avila
Die Frage “Wo findet Gott Platz in meinem Leben und wie kann ich ihm mehr Raum geben?” beschäftigt viele von uns. Denn das ist manchmal gar nicht so einfach im Getümmel des Alltags. Ihn zu finden braucht Übung. Und genau das meint das Wort “Exerzitien”.

Ein Mal im Jahr nehmen wir uns vier Wochen Intensiv-Zeit, um täglich Gott bewusst in unseren Alltag mit einzubauen. Neben Lesungen aus der Bibel und geistlichen Impulsen gehören dann auch Leibübungen und Meditation zu unseren Gebetsritualen.
Begleitgespräche helfen zusätzlich dabei, einen neuen Blick auf das Eigene zu bekommen.

Während des Jahres treffen wir uns meistens ein Mal im Monat, um miteinander zu beten, uns auszutauschen und unser Leben neu auf Gott hin zu ordnen.

Wenn Sie Interesse haben, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen, melden Sie sich gerne bei mir

Ihre Claudia Wahl

(Bild von Pexels auf Pixabay)

Stufen des Lebens - Reli für Erwachsene

Neue Zugänge zum Glauben bieten die Kurse aus der Reihe „Stufen des Lebens“

Vier Wochen lang widmen wir uns gemeinsam einem bestimmten Thema, lassen uns von Texten und Bildern inspirieren
und dürfen dabei erleben, wie biblische Aussagen auch heute noch in unser Leben hineinsprechen.

Bodenbilder helfen uns, über eigene Lebensthemen nachzudenken und zu sprechen, spiegeln innere Prozesse wieder und bieten uns
neue Zugänge zu vielem.

Ein Kurs umfasst vier in sich abgeschlossene Einheiten von je zwei Stunden wöchentlich - jeweils morgens oder abends.
Es ist keine Anmeldung notwendig. Nähere Informationen erhalten Sie bei

Gisela Ermold Tel. 07139/7172
Birgit Wiedermann 07139/3670
Claudia Wahl 07139/9315193

Wir freuen uns auf Sie!

Weiter Informationen auch auf der Homepage des Programmes

https://www.stufendeslebens.de

Begegnungen – unser Lobpreisgottesdienst

Sie lassen sich gerne von kleinen Texten inspirieren und lieben es, Ihrem Glauben im Gesang Ausdruck zu verleihen?
Dann kommen Sie doch einmal zu unserem Lobpreisgottesdienst nach Möckmühl!
Normalerweise treffen wir uns ein Mal im Vierteljahr an einem Samstag Abend um 18.30 Uhr in St. Kilian.
Diese besonderen Andachten wollen in Liedern, Texten, Bildern und Stille vor allem Raum geben für die Begegnung mit Gott.
Wir begegnen anderen Menschen des Glaubens und lassen uns von ihren Gedanken einladen, auch auf unserem eigenen Glaubensweg weiterzugehen.
So sind die Andachten immer auch Begegnung mit uns selbst und Ausdruck unseres Suchens und Glaubens.
Darin dürfen wir uns unterwegs wissen mit Gläubigen aller Konfessionen.
Neue Termine gibt es, sobald es wieder möglich ist.

Herzliche Einladung

Claudia Wahl und Team (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

40 Tage – 40 Worte

Impulse in der Fastenzeit

In der Fastenzeit nimmt unsere Seelsorgeeinheit regelmäßig an dem spirituellen Angebot "40 Tage-40 Worte" unseres Dekanates teil.
40 Tage lang begleiten und inspirieren uns 40 Worte aus der Lesung oder dem Evangelium des kommenden Sonntags.
Wir sind eingeladen, uns täglich 4 Minuten Zeit zu nehmen, um uns vom Wort des Tages ansprechen zu lassen und es auf unsere
eigene Weise ins Gebet und in unseren Alltag mit hinein zu nehmen.

Wie können Sie teilnehmen?
Am Aschermittwoch und den Fastensonntagen werden die Impulskärtchen nach dem Gottesdienst ausgeteilt und hinten in den Kirchen ausgelegt.
Sie können sie aber auch auf der Internetseite "http://www.40tage-40worte.de/" herunterladen oder sie sich als Tagesimpuls per Whats-App schicken lassen.

Wenn Sie Interesse am Austausch mit anderen Teilnehmern unserer Seelsorgeeinheit haben,
können Sie sich gerne telefonisch, per Mail oder WhatsApp unter 0152 22717487  bei Claudia Wahl melden.

Morgenlob in der Fastenzeit

In der Fastenzeit treffen wir uns an fünf Samstagen morgens um 7 Uhr in einer unserer Kirchen zum "Morgenlob in der Fastenzeit".

Im Mittelpunkt dieser besinnlichen Andachten steht immer das aktuelle Hungertuch.
In diesem und nächsten Jahr heißt es "Du stellst meine Füße auf weiten Raum" von der Künstlerin Lilian Moreno Sanchez.

https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/hungertuch

Da in diesem Jahr das traditionelle gemeinsames Frühstück im Anschluss entfallen musste, wandelten wir die morgendliche Stärkung
einfach zu einem "Frühstück-to-go" um.

Bis zum nächsten Mal!

Ökumenische Bibelwoche und Bibelgesprächskreis

Jedes Jahr im Januar oder Februar kommen wir in unseren Gemeinden zur ökumenischen Bibelwoche zusammen.

In Gottesdiensten und thematischen Abenden erfahren Neues über die Entstehung und Hintergründe eines bestimmten biblischen Buches aus dem Alten oder Neuen Testament
und hören darauf was diese uralte Botschaft uns heute noch für unser Leben zu sagen hat.

In diesem Jahr sind wir dem Evangelisten Lukas und seiner Botschaft begegnet. Das hat uns so gut gefallen, dass wir einen monatlichen Bibelgesprächskreis beibehalten haben.
Bisher treffen wir uns immer am dritten Donnerstag  um 19.30 Uhr online.

Kommen Sie doch auch einmal dazu!

Nähere Informationen bei Claudia Wahl

Vesperschola

An allen drei kirchlichen Hochfesten Weihnachten, Ostern und Pfingsten findet abends um 18.30 Uhr ein feierlicher Vespergottesdienst statt. Dieser wird seit Jahren von einer kleinen, aber feinen Vesperschola mitgestaltet. Der mehrstimmige Gesang, die Psalmen und Gebete lassen den Festtag in würdigem Rahmen nachklingen und laden dazu ein, ruhig zu werden und Gott Raum zu geben. Nicht zuletzt deshalb finden die Vespergottesdienste immer mehr Zuspruch. Wir laden alle ein, sich diese Zeit zu nehmen - es lohnt sich! Wer Lust hat, die Vesper mitzugestalten, darf sich gern im Pfarrbüro melden.