Erwachsene in Stein

Sängerbund

Unter einem Chor versteht man in der Musik eine Gemeinschaft von Singenden, in der jede Stimme mehrfach besetzt ist. Singen im Chor für junge, junggebliebene Menschen jedes Alters. Schenken Sie sich Freude, Entspannung, Ausgleich und frohe Stunden. Schliesen Sie neue Freundschaften und entdecken Sie ihre Stimme.

Über 150 Jahre Sängerbund Cäcilia, gegründet 1863 was für eine Zahl, was für eine Tradition und Geschichte steckt dahinter. (mehr dazu nachzulesen in unserer Vereinschronik). Im gemischten Chor des Sängerbunds sind musikbegeisterte Menschen, die gerne gemeinsam singen und ihr Publikum erfreuen. Die Freude an der Musik hat in unserem Chor Menschen aller Altersklassen zusammengeführt. Einige singen schon über Jahrzehnte in unserem Chor.

Aber, auch wir beklagen den fehlenden Nachwuchs in allen Stimmlagen. Wir singen mit vier Stimmlagen: Sopran, Alt, Tenor und Bass. Es kommt nicht auf eine hervorragende Solostimme an, sondern der gemeinsame Klang ist wichtig. Jedes Chormitglied trägt mit seiner Stimme zum gesamten Klangerlebnis bei. Wir freuen uns über jeden neuen Gast und jedes neue Mitglied. Auch Sie sind herzlich willkommen zu unseren Proben.

Der Sängerbund nimmt eine wichtige Stellung im kulturellen, kirchlichen und gesellschaftlichen Leben unserer Gemeinde ein. Das Repertoire erstreckt sich von Volksliedern, Kunstliedern, Operetten-und Musicalmelodien sowie Kirchenmusik und singen bei Beerdigungen.
Die Tradition wird hoch gehalten: Jedes Jahr gibt es ein Schlachtfest, im Frühjahr beteiligt sich der Sängerbund beim „Gemeinsamen Singen der Neuenstadter Chöre“, beim Adventsmarkt wird Kesselglühwein, Apfelbrot und Flachswickel angeboten und alle 3 Jahre wird an Weihnachten Theater gespielt. Auch die kirchlichen Feste wie z.B. Ostern, Fronleichnam, Titularfest, ökumenischer Erntedank und Weihnachten werden gesanglich mitgestaltet.

Auch Geselligkeit und Reisen werden gepflegt.So lassen einige von uns den Chorabend nach der Probe gemütlich im Katholischen Gemeindehaus ausklingen. Da kann man dann endlich auch miteinander reden, was ja während des Singens nicht möglich ist.
Wer bei uns mitsingen möchte, kann dies ganz zwanglos ausprobieren.

Es gibt bei uns kein Vorsingen !

40 Tage – 40 Worte

Exerzitien in der Fastenzeit

Das Dekanat hält in der Fastenzeit ein ganz besonderes Angebot zu Exerzitien im Alltag für uns bereit.
40 Tage lang begleiten und inspirieren uns 40 Worte aus der Lesung oder dem Evangelium des kommenden Sonntags. Wir sind eingeladen, uns täglich 4 Minuten Zeit zu nehmen, um uns vom Wort des Tages ansprechen zu lassen und es auf unsere eigene Weise ins Gebet und in unseren Alltag mit hinein zu nehmen.

Wie können Sie teilnehmen?
Am Aschermittwoch und den Fastensonntagen werden die Impulskärtchen nach dem Gottesdienst ausgeteilt und hinten in den Kirchen ausgelegt. Sie können sie aber auch auf der Internetseite "http://www.40tage-40worte.de/" herunterladen oder sie sich als Tagesimpuls per Whats-App schicken lassen.
Wenn Sie Interesse am Austausch mit anderen Exerzitienteilnehmern unserer Seelsorgeeinheit haben, können Sie sich gerne telefonisch, per Mail oder Whats-App bei Claudia Wahl melden (0176/47283534).

Morgenlob in der Fastenzeit

In der Fastenzeit treffen wir uns mehrere Male zum "Morgenlob in der Fastenzeit". Die Zeiten werden im Sonntagsgottesdienst vermeldet und stehen ebenso im Amtsblatt.

Ökumenische Bibelwoche

Schon seit einigen Jahren treffen sich katholische und evangelische Neuenstädter im Januar oder Februar zur gemeinsamen Bibelwoche. Das alte und neue Testament wechseln sich dabei jährlich ab. In einem Auftaktgottesdienst und in drei Abendveranstaltungen wird die gewählte Bibelstelle gemeinsam bearbeitet.

Herzliche Einladung!